Bauindustrieverband Hamburg e.V. PDF Drucken E-Mail

 

biv-logo-ev-klein

Der Bauindustrie Der Bauindustrieverband Hamburg e.V. ist die auf freiwilligem Zusammenschluss seit 1890 gegründete Vertretung der Bauindustrie der Freien und Hansestadt Hamburg sowie des Umlandes.     
Er ist Mitglied der ARGE Bauindustrie-Nord, einer Interessengemeinschaft der norddeutschen Bauindustrieverbände Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen-Bremen und Hamburg.

Der Bauindustrieverband vertritt als Wirtschaftsverband der Bauindustrie die Interessen und Belange seiner Mitgliedsunternehmen gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit auf Landesebene sowie als Mitglied des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie auf Bundes- und Europaebene und berät seine Unternehmen in rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen.

Als Mitgesellschafter der Ausbildungszentrum-Bau in Hamburg GmbH fördert der Bauindustrieverband die Aus- und Weiterbildung für die Bauwirtschaft. Er schafft außerdem Foren für den Dialog zwischen den Unternehmen der Bauwirtschaft in diversen Bereichen.

Der Bauindustrieverband Hamburg e.V. wird das RCE Hamburg und Region in seiner Arbeit unterstützen. Besonders für die Netzwerkbildung zwischen den Akteuren des nachhaltigen Bauens kann er durch Kontakte und Information stärken.

Durch die Zusammenarbeit mit Universitäten wird der Wissenstransfer zwischen Bautechnologie und Anwendern erleichtert, wodurch auch die Aus- und Weiterbildung nachhaltig bereichert wird. Dieses gemeinsame Know-how wird möglicherweise Investoren motivieren, wieder verstärkt auf Qualität statt auf Billigleistung auf dem Bau zu setzen. Energieeffizientes und nachhaltiges Bauen lässt sich nur mit kompetenten Partnern in der Planung und in der Ausführung umsetzen. Deshalb erwartet der Bauindustrieverband eine Informations- und Kommunikationsplattform im RCE Hamburg und Region, die relevante Personen und Institutionen zusammenführen lässt, um die Unternehmen der Bauindustrie für ihren Beitrag einer nachhaltigen Entwicklung zu gewinnen.

Das RCE Hamburg und Region wird eine gute Möglichkeit bieten, Kontakte zu anderen Akteuren, insbesondere zu der Baustoffindustrie, fachorientiert auszubauen, Erfahrungen auszutauschen und die Zukunftsfähigkeit gemeinsam zu gestalten. Auch auf internationaler Ebene ist es vorstellbar, Verknüpfungen aufzubauen.

nd Hamburg e.V. ist die auf freiwilligem Zusammenschluss seit 1890 gegründete Vertretung der Bauindustrie der Freien und Hansestadt Hamburg sowie des Umlandes.    
Er ist Mitglied der ARGE Bauindustrie-Nord, einer Interessengemeinschaft der norddeutschen Bauindustrieverbände Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen-Bremen und Hamburg.

Der Bauindustrieverband vertritt als Wirtschaftsverband der Bauindustrie die Interessen und Belange seiner Mitgliedsunternehmen gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit auf Landesebene sowie als Mitglied des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie auf Bundes- und Europaebene und berät seine Unternehmen in rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen.

Als Mitgesellschafter der Ausbildungszentrum-Bau in Hamburg GmbH fördert der Bauindustrieverband die Aus- und Weiterbildung für die Bauwirtschaft. Er schafft außerdem Foren für den Dialog zwischen den Unternehmen der Bauwirtschaft in diversen Bereichen.

Der Bauindustrieverband Hamburg e.V. wird das RCE Hamburg und Region in seiner Arbeit unterstützen. Besonders für die Netzwerkbildung zwischen den Akteuren des nachhaltigen Bauens kann er durch Kontakte und Information stärken.

Durch die Zusammenarbeit mit Universitäten wird der Wissenstransfer zwischen Bautechnologie und Anwendern erleichtert, wodurch auch die Aus- und Weiterbildung nachhaltig bereichert wird. Dieses gemeinsame Know-how wird möglicherweise Investoren motivieren, wieder verstärkt auf Qualität statt auf Billigleistung auf dem Bau zu setzen. Energieeffizientes und nachhaltiges Bauen lässt sich nur mit kompetenten Partnern in der Planung und in der Ausführung umsetzen. Deshalb erwartet der Bauindustrieverband eine Informations- und Kommunikationsplattform im RCE Hamburg und Region, die relevante Personen und Institutionen zusammenführen lässt, um die Unternehmen der Bauindustrie für ihren Beitrag einer nachhaltigen Entwicklung zu gewinnen.

Das RCE Hamburg und Region wird eine gute Möglichkeit bieten, Kontakte zu anderen Akteuren, insbesondere zu der Baustoffindustrie, fachorientiert auszubauen, Erfahrungen auszutauschen und die Zukunftsfähigkeit gemeinsam zu gestalten. Auch auf internationaler Ebene ist es vorstellbar, Verknüpfungen aufzubauen.

 

Mehr Informationen finden Sie unter www.bauindustrie-hh.de