4. Europäische Messe zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung

4. Europäische Messe zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung 9. - 11. September 2015, Hamburg

In einer Gesellschaft, in der Nachhaltigkeit ein wichtiges Leitbild darstellt, erhält auch das Thema Bildung in diesem Kontext einen zunehmend zentralen Stellenwert.

In den Jahren 2005 - 2014 hat die UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“ für zahlreiche Aktivitäten und Projekte im Bereich nachhaltiger Entwicklung gesorgt. Auch nach Abschluss dieser Dekade besteht ein wachsender Bedarf an internationalen Kooperationen und gemeinsamen Initiativen im Bereich BNE.

Als Nachfolgeagenda hat die UNESCO für die Jahre 2015 - 2019 das Weltaktionsprogramm „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ins Leben gerufen. Die hierzu veröffentlichte Roadmap verdeutlicht die Ziele des Programms, erleichtert die strategische Fokussierung und regt zu Engagement an.

Um der Aktualität und dem erhöhten Stellenwert des Themas gerecht zu werden, lädt das RCE Hamburg in Kooperation mit dem Forschungs- und Transferzentrum „Applications of Life Sciences“ der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg vom 9. - 11. September 2015
zur 4. Europäischen Messe zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung mit Fokus auf „Nachhaltige Entwicklung in europäischen Städten und Regionen“ ein.

Internationale und regionale Akteure werden in zwei parallelen Vortragsreihen ihre Projekte und Initiativen zum Thema BNE vorstellen und Lösungen aufzeigen, wie nachhaltige Entwicklung in allen gesellschaftlichen Bereichen unseres Lebens verankert werden kann.
Die Veranstaltung wird von einer thematischen Messeausstellung mit Fokus auf nachhaltige Entwicklung und BNE insbesondere in den Bereichen Klima- und Naturschutz, Umweltmanagement und Ressourceneffizienz begleitet.

 

Ziele der Veranstaltung sind:

  • Europäischen Akteuren die Möglichkeit zu bieten, Aktivitäten und Projekte im Bereich nachhaltige Entwicklung und BNE zu präsentieren
  • den Austausch von Wissen, Erfahrungen und Ideen zu fördern
  • Ansätze zur besseren Integration und Verzahnung der Aktivitäten der zahlreichen BNE-Akteure zu diskutieren und somit Synergien für weitere Initiativen und Kooperationen zu erzielen.

Extras:
Am 9. September um 19.30 Uhr wird das M.U.K.A.-Project mit der Europapremiere des Theaterstücks INHERITANCE - DAS ERBE thematisch die Veranstaltung eröffnen. Die Frage „Wie wird das Thema Klimagerechtigkeit von jungen Menschen in Südafrika wahrgenommen?“ wird von dieser internationalen Jugendgruppe aus Johannesburg  auf der Bühne - kombiniert mit Tanz und Musik - thematisiert.

 

Die 4. Europäische Messe zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung findet vom 9.- 11. September 2015 in den Räumlichkeiten der Fakultät Life Sciences der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Bergedorf (Ulmenliet 20, 21033 Hamburg) statt.


Das vollständige Programm der Veranstaltung können Sie hier downloaden.


Unter folgendem Link können Sie sich kostenlos anmelden:
http://www.haw-hamburg.de/fair-on-education-2015/registration.html

Weitere Informationen finden Sie auch unter: 
http://www.haw-hamburg.de/fair-on-education-2015