Nachrichten und Neuigkeiten
BNE für einen nachhaltigen Konsum – RCE-Fallbeispiele

Um eine sozial gerechte Ökonomie und eine nachhaltigere Gesellschaft aufzubauen, müssen unser Konsum und Produktionssystem nachhaltiger werden – nicht nur hinsichtlich Wachstum und Beständigkeit, sondern auch bzgl. nicht marktorientierter Bereiche, Gesundheit, Lebensunterhalt und Lebensqualität.
Die folgenden Fallstudien sind Beispiele für fortschrittliche Initiativen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), die sich mit den größten Herausforderungen zur Erreichen nachhaltigen Konsums und Produktion beschäftigen. Sie sind die Arbeit der Regional Centres of Expertise on Education for Sustainable Development (RCE). Sie sollen den Entscheidungsträgern der Rio+20 Konferenz 2012 die Praxis näher bringen und dienen natürlich jedem Menschen als Ermutigung zum Mit- und Nachmachen. RCE Hamburg stellt hier das Projekt BauNachhaltig vor.

Lesen Sie mehr über diese motivierenden Beispiele. Der folgende Weblink führt Sie zur Veröffentlichung "Towards More Sustainable Consumption and Production Systems and Sustainable Livelihoods". Klicken Sie hier

Jens Schwarz

 
Weltsymposium Nachhaltige Entwicklung an Universitäten (WSSD-U-2012)
wssd 2012 summaryDas Weltsymposium zu Nachhaltiger Entwicklung an Universitäten (WSSD-U-2012) wurde mit reger Beteiligung vom 5.-6. Juni 2012 in Rio durchgeführt. 120 Delegierte aus 26 Ländern präsentierten und diskutierten die neuesten Forschungsaktivitäten von Universitäten, Curriculum-Entwicklung und Veröffentlichungen in der Hochschulbildung. Dieses Event wurde vom Forschungs- und Transferzentrum "Applications of Life Sciences" der HAW Hamburg und der Metropolitan Unversität London unter der Schirmherrschaft des RCE Hamburg organisiert und durchgeführt.

Lesen Sie mehr unter http://www.haw-hamburg.de/index.php?id=26499&L=1 
und schauen sich das Video auf YouTube an unter http://www.youtube.com/watch?v=QT8byPic8jQ

Jens Schwarz

 
Energieeffizienz durch Bildung im Projektbrief 5

Das Passivhaus ist mittlerweile Inbegriff von haltigem Bauen. Damit die angestrebte Energieeffizienz erreicht wird, ist eine hohe Ausführungsqualität unabdingbar. Im neu entwickelten Lehrgang „Schnittstellen im Passivhaus" werden Fachkräfte optimal darauf vorbereitet. Lesen Sie dazu den Titelbeitrag im neuen Projektbrief Ausgabe 5 zum Projekt BauNachhaltig

Hier geht´s zur aktuellen Ausgabe.

Jens Schwarz

 
 
RCE-Welt-Konferenz 2011 in Kerkrade NL

gruppenfoto_kerkrade_2011Die Welt-Konferenz der RCEs November 2011 im niederländischen Kerkrade war ein großer Erfolg. Die Stimmen der inspirierten Teilnehmer aus aller Welt sind noch längst nicht verhallt bevor wir die offizielle Dokumentation erwarten. So viel sei jetzt schon gesagt: Die Offenheit der Gespräche und Diskussionen machte diese Konferenz mit ihren vielen Arbeitsgruppen zu einem informativen und stimulierenden Austauschforum, was für die engagierten Menschen, die in der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) arbeiten, sehr wertvoll und nützlich ist. Hier können Erfahrungen und strategische Ansätze ausgetauscht werden sowie neue Ideen entwickelt werden, die die BNE noch erfolgreicher werden lässt. Netzwerkarbeit und die Einbindung von Entscheidungsträgern in der Bildungspolitik sowie der Wirtschaft wurden als besonders wichtig herausgestellt. Nun gilt es auf regionaler und nationaler Ebene die BNE als fester Bestandteil der Bildung und des Lernens weiter zu verankern. Nachhaltige Entwicklung muss von jedem Menschen verstanden werden und individuell in Handeln umgesetzt werden.

Jens Schwarz

 
BauNachhaltig auf einen Blick / Project at a glance

Lesen Sie über die Ziele und Aktivitäten im Projekt BauNachhaltig jetzt auch auf dem neuen Poster. plakat_baunachhaltig-icon

Download Web-Ansicht hier. Download Poster English here.

 Jens Schwarz

 

 
BiBB-Arbeitskreis Nachhaltigkeit

„Kompetenzen entwickeln - Chancen eröffnen": Das war das Leitmotto des 6. BiBB-Berufsbildungskongress vom 19.-20. September 2011 in Berlin. Die Teilnehmer des Arbeitskreises 2.4 unter der Leitung von Dr. Beate Feuchte und Dagmar Winzier erörterten wie nachhaltige Entwicklung in der beruflichen Entwicklung thematisiert werden kann. Zahlreiche gute Beispiele wurden in den Präsentationen der Modellversuche in verschiedenen Berufsbranchen gegeben und diskutiert. Das Projekt BauNachhaltig des KOMZET-Netzwerks Bau und Energie zeigt ganz konkret, wie durch neues Lernen nachhaltige Entwicklung in der Bauwirtschaft Chancen eröffnet werden, und zwar für die Beschäftigten, die Unternehmen und die Umwelt.
Lesen Sie hier mehr: http://www.bibb.de/de/58689.htm

Jens Schwarz

 
BauNachhaltig Projektbrief

projektbrief seite 1und4Neun Partnerzentren, darunter das AZB-Hamburg, schlossen sich im vergangenen Jahr zusammen, um den Gedanken der Nachhaltigkeit in der Berufs-bildung im Bausektor zu etablieren. Der Projektbrief dokumentiert den Verlauf und den aktuellen Stand und erscheint  jedes Quartal. Lernen Sie im "Partnerprofil" eines der neun Zentren kennen oder lesen Sie in "Drei Fragen an ...?" was Experten gerade spannendes berichten. Die zweite und dritte Ausgabe des Projektbriefes zum Projekt BauNachhaltig kann nun gelesen werden. Dabei ist auch eine Sonderbeilage zu den BBNE-Lernkonzepten.

Projektbrief 2

Projektbrief 3 und Sonderbeilage

Projektbrief 4

Jens Schwarz
 
Nachhaltigkeit zum Nachlesen

projektbrief seite 1und4

Er ist fertig! Die erste Ausgabe des Projektbriefes zum Projekt BauNachhaltig kann nun gelesen werden. Neun Partnerzentren, darunter das AZB-Hamburg, schlossen sich im vergangenen Jahr zusammen, um den Gedanken der Nachhaltigkeit in der Berufs-bildung im Bausektor zu etablieren. Der Projektbrief dokumentiert den Verlauf und den aktuellen Stand nun jedes Quartal. Lernen Sie im "Partnerprofil" eines der neun Zentren kennen oder lesen Sie in "Drei Fragen an ...?" was Experten gerade spannendes berichten.

Wenn Sie neugierig geworden sind, können Sie sich die pdf-Ausgabe gleich hier anschauen.

Thomas Heiser
 
Bildung als Schlüssel für nachhaltige Entwicklung - Europas RCEs in München

Dieses Jahr waren alle Teilnehmer in München zu Gast: Das RCE BenE München lud zur jährlichen Konferenz alle regionalen Kompetenzzentren ein. Das RCE Hamburg und Region, vom AZB koordiniert, war dort vom 1.-3. Dezember 2010 vertreten. Münchens Dritter Bürgermeister Hep Monatzeder, empfing die RCE-Delegierten im Neuen Rathaus. Sogar Sachiko Yusada vom RCE-Servicecenter und UN-IAS kam dazu. Lesen Sie hier mehr.

Jens Schwarz

 
World Sustainable Development Teach-In Day 2010

Am Freitag den 3. Dezember 2010 fand der World Sustainable Development Teach-In Day statt. Es wurden Vorlesungen führender Experten zu verschiedenen Aspekten nachhaltiger Entwicklung bereitgestellt. Die Vorlesungen waren so konzipiert, dass sie weltweit von Universitätsstudenten verstanden werden können. Der „World Sustainable Development Teach-In Day" hat nicht nur wissenschaftliche Informationen zu nachhaltiger Entwicklung weitergegeben, sondern auch Ansätze, Methoden, Strategien und andere Beispiele für Projekte oder Aktivitäten vorgestellt, die in der ganzen Welt stattfinden.
Die Präsentationen finden Sie weiterhin online im Bereich für registrierte Mitglieder. Die Veranstaltung ist nun beendet und wir freuen uns Sie beim nächsten World Sustainable Development Teach-In Day im November 2012 begrüssen zu dürfen. Lesen Sie mehr unter
http://world-sustainability-day.net/de.html
Jens Schwarz

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 4